CUYABENO LODGE

Click  for  7   languages:

English pagesPaginas en EspañolFrançaisRussianDeutschChineseNederlands


 

KLIMA ECUADOR GALAPAGOS INSELN

EIN TROCKENES KLIMA BIS DIE REGENZEIT DIE BERGE FRISCH GRÜN FARBEN! Ecuador Galapagos Inseln Klima Statistieken zeichen die beste Urlaub Zeit

 

Klima Ecuador Galapagos Inseln

Das Klima eignet sich für Besuche das ganze Jahr durch. Der Äquator durchquert zwar die Inselgruppe, das Wetter ist dennoch relativ mild. Dies hängt mit dem Humboldtstrom zusammen, der ostwärts von Guayaquil einbiegt. Dieser antarktische Strom ist kalt, dadurch hat die darüber liegende Luft eine relativ niedrige Feuchtigkeit, diese führt zu einer jährlich geringen Niederschlagsmenge und relativ milde Temperaturen. Das Klima auf den Inseln ist sogar trocken bis halbtrocken, je nach Erhebungen. Die Winde treiben an den Hängen der hohen Berge auf, dadurch kühlt sich die Luft ab und es beginnt zu regnen, zumindest während der verhältnismäßig feuchten und heißesten Zeit von Januar bis Juni.

 

In den Bergen fällt die Temperatur durchschnittlich um 6° C pro 1000m. Anders bei den alleinstehenden Bergen, wie den Vulkanen auf den Galapagos-Inseln, hier ist der Rückgang stärker und es kühlt sich viel schneller auf den Inseln als auf dem Festland ab. Außerdem kühlt sich kalte Luft schneller ab als feuchte Luft, dadurch verstärkt sich die Kühlwirkung. Die hohen Berggipfel sind bewaldet und oft bewölkt, während im Tiefland die Sonne scheint. Wie Sie sehen können herrschen auf den Galapagos-Inseln verschiedene Klimas, je nachdem auf welcher Höhe Sie sich gerade befinden.

 

Temperatures range from 21°-30°C, while the annual precipitation is around 400 mm in the lowlands, but much higher on the mountain tops. As a result, the lowlands have arid - semi-desert - vegetation with lots of Opuntia cactuses and the islands while lava formations are lacking almost any vegetation. Die Temperaturen schwanken zwischen 21°-30° C, die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei etwa 400mm im Tiefland, allerdings wesentlich höher auf den Berggipfeln. Das Tiefland hat eine trockene- bis Halbwüstenvegetation mit vielen Opuntien, wegen der Lavagebilde gibt es kaum Vegetation.

 

WARNUNG: Sie werden sich am Äquator befinden. Die UV-Bestrahlung ist überall sehr stark, Sie benötigen also einen angemessenen Schutz, auch wenn Sie dunkelhäutig sind. Tragen Sie immer einen Hut und nicht nur eine Baseballkappe und tragen Sie bitte keine Sandalen oder gehen Barfuß nach draußen. Ich habe schon fürchterlich schmerzende Füße an Leuten gesehen, die zwar alles außer ihren Füßen bedeckt hatten. Ihre Füße bekommen das meiste direkte Sonnenlicht, da sie horizontal der Sonne ausgesetzt sind!

 

Benutzen Sie immer eine Sonnencreme mit hohem UV-Schutz (Vergessen Sie die Rückseite Ihrer Ohren nicht), wie die UV-Strahlung in den Klima der Ecuador Galapagos Inseln extrem hoch ist. Gewöhnen Sie Ihre Haut an die Sonne, indem Sie sich ihr am ersten Tag nicht länger als eine Stunde aussetzen, am nächsten Tag eine Stunde länger und so weiter. Lassen Sie sich auch nicht von einem bewölkten Himmel täuschen, auch dann können Sie einen Sonnenbrand bekommen. Seien Sie besonders im Hochgebirge vorsichtig, hier sind die UV-Strahlen noch stärker!; und auf dem Wasser (Cuyabeno, Galapagos), denn auf dem Wasser ist der UV-Effekt größer. Achten Sie auf den Wind, er neigt dazu, den Sonnenbrand zu verschlimmern.

 

 

Für detaillierte Informationen zu Klima-und Wetterbedingungen zu lesen Sie bitte:

 

Wenn Sie mehr über das Land erfahren wollen, lesen Sie bitte: Wissenswertes über Ecuador

 

 

Temperatur / Wetter Galapagos

Niederschlag Galapagos

Wassertemperatur Galapagos

 

Viele der Inseln im Archipel sind reine Wüsten mit nur wenig Küstenpflanzen entlang der sandigen Strände. Die Stauden profitieren vom Tiefengrundwasser.

Wüsteklima auf Galapagos

Wüstepflanze auf Galapagos

Die extrem dürre-resistenten Opuntien im Tiefland bilden trockene Staudenforste, insbesondere auf größeren Inseln, wie zum Beispiel Santa Cruz.

In den Bergen können wir echten Wald beobachten, das sich entwickelt hat aufgrund der Abkühlung der Luft in großen Höhen, die durch das Teleskop-Effekt noch verstärkt wird. Auch das macht Teil des Klimas Ecuador Galapagos Inseln.

Bergenklima auf Galapagos

 

Unsere Standard Dschungelreisen, Ecuador sind 4 Tage, 3 Nächte. Für diejenigen, die mehr Zeit haben, gibt es Reise mit längere Aufenthalte in der Cuyabeno Naturreservat/Naturschutzgebiet und sehr zu empfehlen, da man den Park in einem entspannteren Tempo besser kennen lernen kann. Ein sehr beliebtes Programm ist die Amazonas Abenteuerreisen, Ecuador. Maßgeschneiderte Programme für spezielle Themengruppen interessiert in Vögel sowie andere Amazonas Tiere, Ecuador und / oder Amazonas Pflanzen, Ecuador können entwickelt werden. Prüfen Sie unsere Preise Cuyabeno Lodge und Reservierungen seite.

 

Wenn Sie mehr über das Land erfahren wollen, lesen Sie bitte: Wissenswertes über Ecuador.

 

Cuyabeno Lodge / Neotropic Turis in Quito, Ecuador:

Shyris Park Building, Av. de los Shyris N36-188 & Av. Naciones Unidas, Office 608, 6th floor.

Tel: (++593) (0)(2) 292 6153

Mobiltelefon: (++593) (0)999 80 3395

Quito Plan

Finden sie es auf unsere Quito Plan

Email:

niks